mobiles Hauptmenü
Brücken

Brücken - Festsitzender Zahnersatz

Unter Brücken­zahn­ersatz ver­steht man den Ersatz eines Zahnes oder mehrerer ver­loren ge­gangener oder nicht vor­handener Zähne mit fest­zemen­tierten Brücken.

Grund­sätzlich sind Brücken aus den Brücken­ankern und dem Brücken­körper aufgebaut. Der Brücken­körper besteht aus einem oder mehreren Brücken­zwischen­gliedern, welche die fehlenden Zähne ersetzen. Mit den Brücken­ankern wird die Brücke auf den Pfeil­erzähnen, den sogenannten Brücken­pfeilern, befestigt.

Als Brücken­anker dienen meist Vollguss- oder Metall­keramik­kronen. Werden Inlays oder Teilkronen als Brücken­anker heran­gezogen, spricht man von Inlay- bzw. Teil­kronen­brücken.

Je nach Ge­staltung des Brücken­zwischen­gliedes handelt es sich um eine Tan­gen­tial­brücke, wenn das Zwischen­glied die Schleim­haut drucklos berührt und um eine Schwebe­brücke, wenn das Zwischen­glied einen deutlichen Abstand zur Schleim­haut aufweist.

Aus ästhetischen Gründen sind Schwebe­glieder, die für die Mund­hygiene leichter zugänglich sind, nur im nicht ein­seh­baren Seiten­zahn­bereich des Unter­kiefers akzeptabel.

Klebebrücken

Klebe­brücken (auch: Maryland­brücken) werden vor allem im Front­zahn­bereich eingesetzt.

Ihr Vorteil liegt darin, dass die Pfeiler­zähne auf der Seite, die der Mund­höhle zugewandt ist, nur sehr gering­fügig innerhalb des Zahn­schmelzes be­schlif­fen werden müssen.

Dieses ist für die Pfeiler­zähne sehr schonend und findet daher v. a. bei jugend­lichen Zähnen mit aus­gedehntem Zahn­mark oder bei bislang gänzlich unbe­handelten Pfeiler­zähnen Anwendung. Die Klebe­brücke wird mit klammer­ähnlichen Klebe­flügeln mithilfe der Adhäsiv­technik und einem Be­festi­gungs­komposit - ähnlich wie bei den Keramik­inlays - an den Pfeiler­zähnen fest­geklebt.

Nachteil der Klebe­brücken ist, dass sie sich bei Fehl­belastungen leichter lösen können als konventionelle Brücken. Ende 2016 wurden Klebe­brücken in den Leistungs­katalog der gesetzlichen Krankenkassen aufgenommen.

Das Wichtigste auf einen Blick

Unser Info-Service für Sie!

Lesen Sie wichtige Neuigkeiten aus unserer Praxis und zu unseren Leistungen.

Bild9

Ab sofort suchen wir eine Zahnmedizische Fachangestellte für die Assistenz am Behandlungsstuhl und eine ZMF zur Erweiterung unserer Prophylaxeabteilung.

Mehr »
Wir suchen Verstärkung